Konfigurieren Sie Ihr Fachbodenregal jetzt im SCHULTEShop-ConfiguratorJetzt konfigurieren
Konfigurieren Sie Ihr Büroregal jetzt im SCHULTEShop-Configurator. Jetzt konfigurieren
Konfigurieren Sie Ihr Weitspannregal jetzt im SCHULTEShop-Configurator. Jetzt konfigurieren
Konfigurieren Sie Ihr Palettenregal jetzt im SCHULTEShop-Configurator. Jetzt konfigurieren
Konfigurieren Sie Ihr Kragarmregal jetzt im SCHULTEShop-Configurator. Jetzt konfigurieren
schulte-onlineshop.de Blog

Verschieberegale: Lagerkapazität steigern und Kosten minimieren

In puncto Zeitplanung ist „verschieben“ in der Regel ja gleichbedeutend mit Aufwand, Komplikation und Zeitverlust: „Wir müssen den Termin verschieben“. „Das Konzert ist verschoben – neuer Termin folgt“. All das macht den Alltag nicht unbedingt leichter. Und nur in den seltensten Fällen freuen wir uns über eine Verschiebung – wenn zum Beispiel die Zahnarztpraxis anruft und die Wurzelbehandlung verschieben muss.

Durchweg positiv besetzt ist das Thema „Verschieben“ dagegen im Bereich der Intralogistik, genauer gesagt im Verschieberegallager.

Weiterlesen

Thema: Regalarten, Regale, Lager, Lagerprozesse

Voraussetzungen und Ideen für einen effizienten Hallenbau

Hallen zeichnen sich rein architektonisch gegenüber anderen Gebäudearten auf den ersten Blick durch ihre Einfachheit aus. Ob Lager-, Produktions- oder Gewerbehalle: vier Wände, ein Dach obendrauf und schon steht ein – laut Duden – „größeres Gebäude, das (vorwiegend) aus einem einzigen Raum besteht.“ Wenn man bedenkt, dass der Buckingham Palast 775 Räume hat und die größten Hotels in Asien über 7.000 Zimmer verfügen, kann es ja per Definition nicht so komplex sein, einen einzigen Raum effizient zu bauen. Die Sache hat nur einen kleinen Haken: Wer den vermeintlich einfachen Hallenbau besonders nachhaltig und effizient – und vor allem zu vernünftigen Preisen – realisieren möchte, der muss bereits im Vorfeld ein Vielzahl von Parametern in seine Planung einbeziehen. Nur so läuft – salopp gesagt – später „alles rund“. Anders ausgedrückt: Nur so ist langfristige Investitionssicherheit gewährleistet.

Weiterlesen

Thema: Lager, Lagerprozesse, Logistik, Planung

Die Lagerinventur: Tipps und Tricks für einen reibungslosen Ablauf

Das Ziel ist klar; der Weg dorthin nicht unbedingt steinig, aber doch mit der einen oder anderen Hürde versehen, die es – zum Wohle des eigenen Unternehmens als auch des Finanzamtes – zu nehmen gilt: wir reden von der Inventur des Inventars; also der vollständigen Aufnahme des materiellen und des immateriellen Vermögens. Diese ist auf vielfältige Arten und Weisen zu vollziehen:

  • Als „Stichtagsinventur“ an einem ganz bestimmten Tag beziehungsweise plus/minus zehn Tage davor oder danach
  • Als „Zeitversetzte Inventur“ mit einem Zeitpuffer von bis zu drei Monaten vor und zwei Monaten nach dem eigentlichen Stichtag
  • Als „Permanente Inventur“, bei der die gesamten Bestände nicht zu einem bestimmten Stichtag, sondern während des gesamten Geschäftsjahres notiert werden
  • Als „Stichprobeninventur“, bei der – nach Genehmigung durch das Finanzamt – anhand von Stichproben eine Hochrechnung des Bestandes durchgeführt wird
  • Als „Buchinventur“, im Rahmen derer ausschließlich die Vermögenswerte erfasst werden, die nicht physisch durch eine körperliche Inventur erfasst werden können
  • Als „Körperliche Inventur“, bei der das gesamte betriebliche Vermögen präzise durch zählen, wiegen oder messen erfasst wird.

Für welche Inventur Sie sich dabei auch entscheiden – mit nachfolgenden wichtigsten Tipps und Tricks läuft Ihre Inventur definitiv ein wesentliches Stück geschmeidiger, geräusch- und reibungsloser ab. Sehr zum Vorteil Ihres täglichen Betriebsablaufes und Ihrer Beziehung zum Finanzamt.

Weiterlesen

Thema: Lager, Lagerprozesse, Logistik, Inventur

E-Commerce-Logistik: 8 Tipps für das richtige Lager

Dem E-Commerce wird weiterhin eine goldene Zukunft prognostiziert. Der Kuchen soll laut Experten noch größer werden; das Geschäft wird sich – seitens der Anbieter – weiter stetig vom stationären Handel zum Onlinehandel und – seitens der Investoren/Konsumenten – weiter vom Desktop/Laptop zum Smartphone bewegen. So sehen es Vertreter aus den verschiedensten Bereichen des Digital-Business. Treiber dieser Entwicklung ist vor allem die Digitalisierung selbst. Sie verändert die gesamte Logistikkette: von den ersten 10 Metern im Lager bis zu den letzten 10 Metern vor der Tür des Kunden. Wenn dann Prognosen wie diese wahr werden – dass Kunden in urbanen Räumen bereits in wenigen Jahren mit einer Lieferzeit von 90 Minuten rechnen können – dann steht eins fest: Aus klassischen Material- und Warenflüssen werden schnell „reißende Ströme“. Kommissionierfehler kann sich dann erst recht niemand mehr leisten. Wer seinen Kunden den Rund-um-die-Uhr-Einkauf ermöglichen möchte, muss auch nach innen gerichtet über eine 24/7-Intralogistik verfügen. Kurz: ein entsprechendes E-Commerce Lager, in dem die entscheidenden Erfolgsfaktoren in vollem Umfang berücksichtigt sind.

Weiterlesen

Thema: Online Shop, Lager, Lagerprozesse, Logistik

Nachhaltige Logistik bringt Ökologie und Ökonomie unter einen Hut

Begriffsvielfalt ist immer auch ein Zeichen von Komplexität. Das gilt mehr denn je für die „nachhaltige“ beziehungsweise „grüne“ Logistik – auch gerne „green logistic“ genannt. Kein Wunder, verbergen sich dahinter doch zwei Megatrends, die in ihrer Entwicklungsgeschwindigkeit und weltweiten Bedeutung ihresgleichen suchen: der Umweltschutz und die Digitalisierung. Sie machen nachhaltige Logistik zu einer komplexen Aufgabe, die nur unter präziser Berücksichtigung einer Vielzahl von technologischen und organisatorischen Einflussgrößen zu bewältigen ist. Sowohl seitens des Handels als auch der Logistikbranche.

Weiterlesen

Thema: Lager, Lagerprozesse, Logistik

Was ist Lagertechnik?

Lagertechnik ist die Herausforderung, unterschiedliche Intralogistik-Themen beziehungsweise -Bestandteile so ideal aufeinander abzustimmen, dass sie – im Sinne der Wirtschaftlichkeit beziehungsweise Effizienz und Produktivität – nahtlos zusammenpassen und „geräuschlos“ laufen. Mit dem klaren Ziel, die Potentiale der Intralogistik als Erfolgsfaktor maximal zu nutzen. Das entscheidende Momentum liegt dabei – wie im Sport – wortwörtlich in der Technik. Nur wer diese optimal beherrscht, kann mit seiner Kraft und Kondition erfolgreich haushalten – allen anderen geht schnell die Puste aus. Für das Lager beziehungsweise die Lagertechnik heißt das: Die Regaltechnik, die Art der Lagerung beziehungsweise die Funktion des Lagers innerhalb der Logistikkette und nicht zuletzt die Fördertechnik bedürfen einer sorgfältigen, bedarfsgerechten Auswahl und präzisen Abstimmung aufeinander. Dabei gilt es, aus einer Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten die passende herauszufiltern.

Weiterlesen

Thema: Lager, Lagerprozesse, Logistik

Warum ein dezentrales Lager Sinn macht und worauf man achten sollte

Der Erfolg eines dezentralen Lagers beruht, vereinfacht gesagt, auf den „4Ks“: den vier wesentlichen Einflussgrößen Kosten, Kunden (Kundenzufriedenheit/Kundennähe), Kommunikation und Krisenmanagement. Jeder dieser Faktoren – beziehungsweise die eingehende Berücksichtigung selbiger im planerischen Vorfeld – spielt eine gewichtige Rolle bei der Entscheidung, ob diese Lagerart zu dem jeweiligen Geschäftsmodell passt. Das ungewöhnliche dabei ist die Zusammensetzung der Parameter. Während der Faktor „Kosten“ zum kleinen Einmaleins einer jeden Lagerplanung gehört, so betiteln die drei weiteren Ks Themengebiete, die einem auf den ersten Blick weit weg vom Stahl und Eisen der Regalanlagen und Flurförderzeuge erscheinen. Bei näherer Betrachtung wird ihr Einfluss – und die Vorteile die die dezentrale Lagerhaltung diesbezüglich bietet – jedoch sehr schnell deutlich.

Weiterlesen

Thema: Lager, Lagerprozesse, Logistik

Schnelle und sichere Ersatzteillogistik

Rund 40.000 verschiedene Ersatzteilpositionen für Landmaschinen und Geräte werden im neuen Logistikzentrum der Landtechnik Vertrieb- & Dienstleistung Bernard Krone GmbH (LVD Krone) vorgehalten. Im wahrsten Sinne des Wortes „getragen“ werden die Ersatzteile von Paletten- und Fachbodenregalen des Unternehmens SCHULTE Lagertechnik, das mit einem besonderen Regalkonzept den hohen Anforderungen der Ersatzteillogistik von LVD Krone entspricht.

Weiterlesen

Thema: Regale, Lager, Logistik

Richtlinien für Lagereinrichtungen: Welche Anforderungen gibt es?

„Die“ Lagereinrichtung gibt es bekanntlich ebenso wenig wie es „den“ Stapler, „das“ Lager oder „das“ Auto gibt – die Anzahl der Varianten und Gestaltungsmöglichkeiten ist nahezu unendlich. Diese Vielfalt ist einerseits natürlich von großem Vorteil, da sie dem Betreiber eine wirtschaftliche, bedarfsgerechte Planung, Projektierung und Umsetzung der benötigten Kapazitäten ermöglicht; auf der anderen Seite der Medaille bringt diese Vielfalt aber auch auf eine ebenso schier unendlich lange Liste an Richtlinien und daraus resultierenden Anforderungen an die Betriebssicherheit mit sich. Grundsätzlich lassen sich diese dabei in drei Gruppen aufteilen: In a) Gesetze, Vorschriften und Technische Regeln, b) in die Vorschriften der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und c) in die Normen des Deutschen Instituts für Normung (DIN) sowie die Europäische Normen (EN).

Weiterlesen

Thema: Lager, Lagerprozesse, Sicherheit, Richtlinien

E-Commerce mit System - ein ganzheitliches Logistik-Konzept für E-Commerce-Unternehmen

Der noch junge Markt des Online-Versandhandels hat in den vergangenen Jahren nicht nur ungemein an Bedeutung gewonnen, sondern ist in sich auch stark gewachsen. Das Wachstum liegt auch in 2016 bei ca. 12% gegenüber dem stationären Einzelhandel, der nur ca. 4% Wachstum schafft. Dieses Wachstumspotenzial greifen viele Start-Ups auf, um sich auf diesem Potenzialmarkt auch zu entwickeln.

Verbunden mit dem rasanten Wachstum, den sicher immer schneller drehenden Produktportfolios und dem Kundenanspruch nach just in time Lieferungen erwachsen hohe Anforderungen an die Logistik. Hohe Flexibilität der Lagertechnik und intelligente Logistiklösungen sind die Erfolgsgaranten erfolgreicher eCommerce-Betreiber.

Weiterlesen

Thema: Lager, Lagerprozesse, Logistik

Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Beiträge